Der Arbeitskreis Aartalbahn

Draisinenfahrten

Auf der nördlichen Aartalbahn zwischen Diez und Aarbergen-Michelbach bietet der Arbeitskreis Aartalbahn e.V. zwischen Mai und Oktober Fahrten mit historischen Handhebeldraisinen an. Die Streckenlänge beträgt zweimal knapp 20 Kilometer. Die Fahrten eigenen sich für Gruppen bis 60 Personen (Firmen, Vereine, Familien, Jugendgruppen). Ein individuelles Rahmenprogramm mit Betriebsbesichtigungen (Brauerei, Kelterei, Brennerei), geführten Wanderungen, der Besichtigung von Sehenswürdigkeiten (Burgen, Kirchen, Mineralquellen) und Einkehrmöglichkeiten kann auf Wunsch erstellt werden. Zusätzlich bietet der Arbeitskreis auch Draisinenfahrten für Kurzentschlossene während verschiedener Veranstaltung im Aartal an. Informationen finden sich auf der Internetseite www.arbeitskreis-aartalbahn.de.

 


Der Verein

wurde im Frühjahr 2007 gegründet und bestand seit 2002 bereits als offener Arbeitskreis. Vereinsziel ist die Erhaltung und Reaktivierung der Aartalbahn zwischen Limburg/Diez und Wiesbaden/Mainz für den öffentlichen Personennahverkehr und den Güterverkehr.
Sitz des Vereins, der sich als länderübergreifend versteht, ist Oberneisen (Rhein-Lahn-Kreis).

Kontakt

Internet: www.arbeitskreis-aartalbahn.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 06430/929670
Postadresse: Arbeitskreis Aartalbahn e.V., Manfred Nickel, Hauptstr. 26, 65558 Oberneisen